• Slide image one
  • Slide image two
  • Slide image three
  • Slide image three
  • Slide image three
  • Slide image three
  • Slide image three
  • Slide image three
  • Slide image three
  • Slide image three
  • Slide image three

Besucher

1352388
HeuteHeute155
GesternGestern174
Diese WocheDiese Woche697
Dieser MonatDieser Monat4724
AlleAlle1352388
Ihre IP:50.19.34.255
News


Danke Fasnet 2018 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. Februar 2018 um 13:03 Uhr

Liebe Narrenfreunde,
Werte Wilflinger Einwohnerschaft,

die Zunft kann gemeinsam mit der Wilflinger Bürgerschaft auf eine schöne und stimmungsvolle Fasnet 2018 zurückblicken, welche nach dem Abbrennen des Fackelfeuers hinter uns liegt.

• Dank an die Gemeinde- und Ortsverwaltung für die Überlassung der Räumlichkeiten (Bürgerhaus und Lemberghalle) während der Fasnetstage.
• Ein herzliches Dankeschön an Bürgermeister Thomas Albrecht und Ortsvorsteher Andreas Muschal für die gute Bewirtung am Schmotzigen Donnerstag im Kindergarten.
• Besten Dank dem Bauhof- Team für das Absperren der Umzugsstrecken über die Fasnet
• Ein herzliches Vergelt's Gott Herrn Pfarrer Plackal für die feierliche Gestaltung der Narrenmesse. Dem Liturgie- Team der Kirchengemeinde Wilflingen, sowie allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für die Vorbereitung des Familiengottesdienstes.
• Besten Dank an den Musikverein Wilflingen mit Ihrem Dirigenten Daniel Hirt für die musikalische Unterstützung über die ganze Fasnet.
• Ein Dank den „Preußischen Tagwachtbläser Wilflingen“ für die Bewirtung des Bürgerhauses am Schmotzigen Donnerstag und der musikalischen Begleitung der Narrenmesse am Fasnetsonntag.
• Dem Narrenlokal „Krone“ und dem gesamten Team ein herzliches Dankeschön für die Bewirtung bei den Narrentreffen und der gesamten Fasnet.
• Ein Dankeschön an die zahlreichen Akteuren und Beteiligten, die beim Zunftball und an den Umzügen mitgewirkt haben, sei es als Narr, Zuschauer, Besucher, Fußgruppe oder Maschger.
• Ein Dank an alle Wilflinger Haushalte, die durch ihre Narrenhäuser unsere Fasnet immer wieder aufs Neue beleben.
• Danke an alle kleinen Akteure der VfR- Jugend mit Ihren Gruppenleiterinnen für die Programmgestaltung am Fasnetssonntag an der Kinderfasnet.
• Ein Dank an den Kindergarten Wilflingen für die freundliche Aufnahme am Schmotzigen Donnerstag
• Unserer Strohbärmannschaft  für das Führen des Strohbären am Fasnetdienstag sei ebenfalls gedankt.
• Besten Dank an die Trauergemeinde des Fideli- Umzugs am Aschermittwoch.
• Ein herzliches Dankeschön geht an alle Förderer und Sponsoren der Fasnet 2018, dies sind:
Leibold und Amann, Wilflingen
Wager Kommunikation, Altenried
Kreissparkasse Rottweil
Hirschbrauerei, Wurmlingen
Petrolli Reisen, Fischbach
Sanitärtechnik Flaig, Flözlingen

• Ein besonderer Dank geht an all meine Zunfträte mit Ihren Frauen oder Freundinnen, sowie an unseren Ehrenrat mit deren Partnern für die Unterstützung über die gesamten Festtage.

Zum Schluss möchte ich mich im Namen der Narrenzunft Wilflingen e.V. bei allen Helferinnen und Helfern, für die vielfältige Unterstützung während der Fasnetstage, recht herzlich bedanken.  Ein Dank auch an alle Personen, welche die Zunft bei den Auf- und Abbauarbeiten in irgendeiner Form unterstützt haben.
Die närrischen Tage haben einmal mehr gezeigt, dass in Wilflingen die Fasnet einen hohen Stellenwert hat. Wir hoffen, dass alle Helfer und Teilnehmer die Narrenzunft auch weiterhin so großartig bei ihren Aufgaben unterstützen.


Vorschau:
Nächste Veranstaltung:
10. Mai Vatertagshock am Narrenbrunnen

Mit dankenswerten und herzlichen Grüßen,
Narrenzunft Wilflingen 1930 e.V.
Euer Zunftmeister
Manuel Schneckenburger

S´got dagega….

 
Narrenfahrplan 2018 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. Februar 2018 um 10:25 Uhr

NARRI- NARRO

Liebe Narrenfreunde,
Werte Wilflinger Einwohnerschaft,

die Fasnet nähert sich ihrem Höhepunkt und fand bereits mit dem Zunftball einen stimmungsvollen Beginn. Wir freuen uns nun alle auf eine närrische Zeit und hoffen, dass viele eine glückselige und schöne Fasnet 2018 erleben werden, welche unter dem Leitspruch „Niemand zu Leid- jedem zur Freud“ steht.

Treffen der Narrengruppen, 7. Februar
abends, Narrenlokal „Krone“

Schmotziger Donnerstag, 8. Februar
Ab 8.00 Uhr treffen der Narren im Narrenlokal
9.00 Uhr „Erste Runde“ durch den Ort- Narrentreiben mit Streuen des Narrensamens, vom Narrenlokal „Krone“ aus. Anschließend Narrentreiben im ganzen Ort.

Fasnetssamstag, 10. Februar
abends, Maschgera im Ort

Fasnetsonntag, 11. Februar
10:15 Uhr Narrenmesse in der St. Gallus Kirche unter Mitwirkung der „Preußischen Tagwachtbläser“ Wilflingen, Gestaltung der Narrenmesse durch das Liturgie- Team.
Hierzu laden wir die gesamte Einwohnerschaft recht herzlich ein, auch gerne im Narrenhäs oder närrischem Kostüm.
13.30 Uhr Kinderumzug mit Beteiligung der örtlichen Vereine und Gruppierungen vom Narrenlokal „Krone“ aus.
Hierzu lädt die Narrenzunft besonders alle Kinder und Jugendliche zu diesem Umzug ein. Anschließend Kinderfasnet für unseren Narrensamen in der Lemberghalle, sowie Unterhaltung durch den Musikverein Wilflingen.

Fasnetmontag, 12. Februar
9.00 Uhr Traditioneller Narrensprung vom Narrenlokal „Krone“, 11.00 Uhr Umzugsfortsetzung am Bürgerhaus, anschließend buntes Narrentreiben im Ort.
Das Bürgerhaus wird  bis 18:00 Uhr von der Narrenzunft bewirtet.
Hierzu laden wir die gesamte Einwohnerschaft zum Mittagstisch ein.
Wir bieten: Schnitzel mit Pommes und Salat, Schweinebraten mit Spätzle und Salat oder eine Narrensuppe. Mittags Kaffee und Kuchen.
Das Bürgerhaus ist ab 18.00 Uhr geschlossen.

Fasnetdienstag, 13. Februar
Narrentreiben, Treffpunkt der Narren ab 10:00 Uhr im Narrenlokal „Krone“.
Um 14.00 Uhr beginnt der traditionelle Umzug des Strohbär mit Hästräger. Umzugsbeginn bei der Krone.
Die Narrenzunft lädt zum Mittagessen ein. Essensangebot: Schnitzel mit Spätzle oder Pommes, Currywurst mit Pommes. Spätnachmittags servieren wir Wurstsalat mit oder ohne Käse. Selbstverständlich bieten wir auch an diesem Tag Kaffee und Kuchen an.

Aschermittwoch, 14. Februar
Begraben des „Fideli“, der Trauerzug beginnt um 16:30 Uhr am Narrenlokal „Krone“.

Wilflinger Fasnet 2018, gefördert von:
Leibold und Amann, Wilflingen
Wager Kommunikation, Altenried
Kreissparkasse Rottweil
Sanitärtechnik Flaig, Flözlingen
Hirschbrauerei, Wurmlingen
Petrolli Reisen, Fischbach

Der gesamten Einwohnerschaft wünschen wir eine glückselige und schöne Fasnet und bitten um rege Beteiligung am närrischen Treiben unserer alten Dorffasnet.
Unterstützen Sie mit Ihrem Besuch die Narrenzunft Wilflingen. Dekoriert Eure Häuser mit den Narrenfahnen oder sonstigen Fasnetsutensilien.


Mit närrischen Grüßen   
Narrenzunft Wilflingen 1930 e.V.
Euer Zunftrat
der Narrenzunft Wilflingen
www.narrenzunft-wilflingen.de

 
Narrentreffen K i e b i n g e n - Landschaft „Neckar- Alb“ PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. Januar 2018 um 09:00 Uhr

Liebe Narrenfreunde,
am kommenden Wochenende nimmt die Narrenzunft gemeinsam mit dem Musikverein Wilflingen e.V. am Landschaftstreffen „Neckar- Alb“ in Kiebingen teil.

Hierzu möchten wir informieren:
Abfahrt- Samstag, 27.01. am Narrenlokal „Krone“: 17.30 Uhr
Rückfahrt in Kiebingen: 1.00 Uhr
Abfahrt- Sonntag, 28.01. am Narrenlokal „Krone“: 10.00 Uhr

Für das Massenquartier ist ein Schlafsack und Isomatte mitzubringen.
Im Umzug am Sonntag (Beginn: 13.30 Uhr), sind wir von insgesamt 23 Zünften an 12. Stelle.

Rückfahrt in Kiebingen am Sonntag ist um 17.00 Uhr

Wir wünschen allen Teilnehmern ein schönes und vor allem närrisches Wochenende in Kiebingen.

 
R ü c k b l i c k Narrentreffen Gengenbach: PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. Januar 2018 um 08:57 Uhr

Die Narrenzunft Wilflingen e.V. bedankt sich bei allen Närrinnen und Narren für die zahlreiche Teilnahme am Narrentreffen in Gengenbach.
Weiter bedanken wir uns bei den „Preußischen Tagwachtbläser Wilflingen“ für die musikalische Unterstützung über das gesamte Wochenenden.
Ebenfalls bedanken wir uns bei der Strohbärmannschaft für das Führen des Strohbär im Umzug am Sonntag.
Bildlich wurde das Narrentreffen von unserem Narrenfreund Andreas Hirt festgehalten, wofür sich die Zunft ebenfalls bedankt.

 
Narrentreffen G e n g e n b a c h- Landschaft „Schwarzwald“ PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 10:17 Uhr

Liebe Narrenfreunde,

 

am kommenden Wochenende nimmt die Narrenzunft gemeinsam mit den „Preußischen

Tagwachtbläser Wilflingen“ am Landschaftstreffen „Schwarzwald“ in Gengenbach teil. Ebenfalls wird die Zunft von der Strohbärmannschaft begleitet.

Hierzu möchten wir informieren:

Abfahrt- Samstag, 20.01. am Narrenlokal „Krone“: 14.00 Uhr

Abfahrt- Sonntag, 21.01. am Narrenlokal „Krone“: 8.30 Uhr

Für das Massenquartier ist ein Schlafsack und Isomatte mitzubringen.
Im Umzug am Sonntag (Beginn: 13.30 Uhr), sind wir von insgesamt 41 Gruppen an 18. Stelle. Bereits um 10.00 Uhr trifft sich die Strohbärmannschaft in der Innenstadt von Gengenbach, um den Strohbär zu binden. Dabei werden die „Preußischen Tagwachtbläser“ zur Unterhaltung aufspielen.
Rückfahrt in Gengenbach ist um 17.00 Uhr

Wir wünschen allen Teilnehmern ein schönes und vor allem närrisches Wochenende in der ehemaligen Reichsstadt Gengenbach.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5