Narrenzunft Wilflingen

Straohbär, Gschellnarr, Clon und Fideli – lebendige Fasnetstradition unterm Lemberg

Narrentreffen 2020

Für das Große Narrentreffen der VSAN am 18. und 19. Januar 2020 in Bad Cannstatt ist eine Anmeldung der Teilnehmer erforderlich.
Der Fahrkartenverkauf und die Reservierung der Unterkünfte ist an folgenden Terminen in der Zunftstube, jeweils ab 19.30 Uhr, möglich:
Dienstag, 3. Dezember
Freitag, 13. Dezember

Fahrkarte inkl. Plakette:
Mitglieder: 17,00 €
Nicht- Mitglieder: 22,00 €
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei.

 Unterkünfte:
Massenquartier inkl. Frühstück: 20 € (ist bei der Anmeldung zu bezahlen)
Die Zunft hat mehrere Einzel-, Doppelzimmer zugewiesen bekommen, diese müssen bei der Anmeldung reserviert werden.

 Zum Großen Narrentreffen sind für beide Tage Busse organisiert. Allerdings fährt samstagnachts kein Bus nach Wilflingen zurück. Für Sonntag hat die Zunft ebenfalls eine Fahrt nach Bad Cannstatt vorgesehen. Weitere Informationen: www.grossesnarrentreffen.de

Einladung zur 90. Jahreshauptversammlung

Am Montag, 6. Januar 2020 halten wir um 14.00 Uhr im Gasthaus „ Zur Krone“ unsere 90. Jahreshauptversammlung ab.

Nachfolgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1.       Eröffnung
2.       Geschäftsbericht
3.       Kassenbericht
4.       Bericht der Kassenprüfer
5.       Bericht des Zunftmeisters
6.       Entlastungen
7.       Wahlen
8.       Ehrungen
9.       Narrentreffen und Jubiläum 2020
10.    Fasnet 2020
11.    Verschiedenes, Vorschau

Zu unserer Versammlung laden wir alle Ehrenmitglieder, Mitglieder, die Mitglieder des Gemeinde- und Ortschaftsrates, die Vertreter der örtlichen Vereine und Gruppierungen,

sowie alle Freunde und Gönner unserer Narrenzunft recht herzlich ein.

Anträge zur Jahreshauptversammlung können in schriftlicher Form bis 30.12.2019 bei Zunftmeister Manuel Schneckenburger, Bachstraße 16, 78669 Wilflingen, eingereicht werden.

Buchtipp

Auch die Narrenzunft Wilflingen ist Bestandteil im neuen Buch von Edi Graf:

Fasnet
Schwäbisch-Alemannische Zünfte und Hochburgen

192 S. / 14 x 21 cm / Paperback
Oktober 2019
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-2547-9
VK: 17,00 €
www.gmeiner-verlag.de

Ganz schön närrisch! 
Zwischen Dreikönig und Aschermittwoch, in einer Ausnahme sogar bis drei Wochen vor Ostern, verwandelt die schwäbisch-alemannische Fasnet beschauliche Orte in umtriebige Narrennester, in denen althergebrachte Fasnacht gelebt wird. Vom Hänselejuck in Überlingen bis zum zur Tschättermusik in Laufenburg, vom Ehrsamen Narrengericht zu Grosselfingen bis zum Rammla in Oberndorf, vom Letzkopf-raus! in Meßkirch bis zum Urhexensprung in Bräunlingen: Erleben Sie ursprüngliche Fasnet in 88 Hochburgen und Narrennestern: schwäbisch-alemannisch-närrisch!