Narrenzunft Wilflingen

Straohbär, Gschellnarr, Clon und Fideli – lebendige Fasnetstradition unterm Lemberg




Rückblick auf Termine und Veranstaltungen:

Narrenschopffest: Beim diesjährigen Narrenschopffest am ersten Mai-Wochenende war der gesamte Zunftrat der Zunft insbesondere am Samstagabend bei der Museumsnacht bis tief in die Nacht im Einsatz. Neben den Aufbauarbeiten, der Unterstützung bei der Bewirtung, sowie den nächtlichen Aufräumarbeiten waren helfende Hände für eine erfolgreiche Museumsnacht erforderlich.
VatertagsHock: Bei trockenem, aber teilweise windigem Wetter konnte die Zunft am vergangenen Donnerstag den VatertagsHock in der Ortsmitte durchführen.
Auch in diesem Jahr fanden wiederum zahlreiche Wanderer, befreundete Zünfte, Vereine der Gesamtgemeinde und Gäste den Weg an den Narrenbrunnen, hierfür möchte sich die Zunft aufs Herzlichste bedanken.
Narrenbrunnen: Für die Instandhaltung des Narrenbrunnens hat der Zunftrat mit der Beseitigung der Ausblühungen an den Figuren begonnen. Mit Hilfe von Messingbürsten konnte ein Großteil der betroffenen Stellen am vergangenen Freitag entfernt werden. Mindestens ein weiterer Arbeitseinsatz wird erforderlich sein, um an schwer erreichbaren Stellen die restlichen Ausblühungen abzuschleifen. Ebenfalls wird in diesem Zuge die Wasserzufuhr über die Brunnenkammer mit einer neuen und leistungsstärkeren Pumpe versehen. Aufgrund der längeren Trockenperioden in den vergangenen Jahren war die Wasserzufuhr mittels Quellwasser hauptsächlich im Sommer immer wieder unterbrochen worden. Durch die Investition und Änderung kann nun eine unterbrechungsfreie Wasserzirkulation sichergestellt werden.

Einladung zum VatertagsHock:

An Christi Himmelfahrt, 9. Mai veranstaltet die Narrenzunft wiederum ihren VatertagsHock unter freiem Himmel. Bei gutem Wetter findet der „Hock“ ab 10.00Uhr am Narrenbrunnen in der Ortsmitte statt
und endet gegen 19.00 Uhr.
Auf Ihren Besuch freut sich der Zunftrat.
(Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt.)

VERANSTALTUNGSTIPP: Narrenschopffest und Museumsnacht

Der Verein Narrenschopf und die Fasnetslandschaft Neckar-Alb in der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V. präsentieren im 100. Jahr der Vereinigung voller Stolz die Veranstaltungen rund um die 26. Internationale Narrenbörse in Bad Dürrheim. Die Veranstalter haben keine Kosten und Mühen gescheut den Besuchern ein ansprechendes und abwechselndes Programm zu bieten. 

Am 04. Mai 2024 erfolgt der Startschuss mit Beginn der 26. Internationalen Narrenbörse im Haus des Bürgers. Das Herz jedes närrischen Schnäppchenjägers und Sammlers wird bei der Börse ab 11 Uhr bis 17 Uhr am 04. bis 05. Mai 2024 höherschlagen. Wie in den vergangenen Jahren wird es wieder eine Tombola mit attraktiven Preisen geben. Highlight wird die Verlosung einer originalen Holzmaske aus Rottenburg am Neckar sein. Wer will nicht einen „Ahland“ an der Wand hängen haben. Lose sind im Museum Narrenschopf oder bei der Narrenbörse erhältlich. 

Zeitgleich mit der Narrenbörse findet auf dem Vorplatz des Rathauses ein Floh-/Trödelmarkt statt. Für das leibliche Wohl sorgen Verpflegungsstände rund um das Festzelt beim Narrenschopf-Feschd vor dem Haus des Bürgers. Die Bewirtung über nimmt die Fasnetslandschaft Neckar-Alb.

Etwas ganz Besonderes haben sich die Veranstalter für die Museumsnacht am Samstag, 04.Mai 2024 überlegt. Unter dem Motto: „Zurück in die Zukunft in 3 Kuppeln“ wird bei freiem Eintritt am Samstag ab 17.30 Uhr das 100-jährige Jubiläum der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte in den drei Kuppeln des Narrenschopfes Bad Dürrheim thematisiert. Jede Kuppel wird unter einem speziellen Motto der entsprechenden Jahreszahl stehen und Getränke, Speise und Musik bieten. Lassen Sie sich überraschen was dem Organisationsteam so alles eingefallen ist und erleben Sie die Museumsnacht im Wandel der Zeit von 1924 über 1974 bis 2024 – es lohnt sich.

BRAUCHTUM: Termin mit Larvenschnitzer Stephan Strauss

Wie an der Jahreshauptversammlung angekündigt werden wir einen gemeinsamen Termin mit Larvenschnitzer Stephan Strauss durchführen.
Stephan Strauss, geboren in Weingarten, ist noch ein recht junger, aber bereits anerkannter Larvenschnitzer, der für die Narrrenzunft Wilflingen mehrere Musterlarven geschnitzt und gefasst hat. Die Zunft schlägt Stephan Strauss als einen möglichen Schnitzer für Wilflinger Narrenlarven vor. Dabei tritt die Narrenzunft lediglich als Vermittler auf, die Abwicklung erfolgt zwischen Besteller und Stephan Strauss direkt.
Bedingt durch die räumliche Distanz wird es daher am Mittwoch, 3. April ab 19.00 Uhr einen gemeinsamen Termin mit Stephan Strauss in der Zunftstube geben. Bei diesem Termin können Larvenbestellungen aufgegeben werden. Auch werden generelle Fragen zur Herstellung von Narrenhäser beantwortet.
Damit ein zeitlicher Ablauf geplant werden kann, bitten wir um Anmeldung bei Zunftmeister Manuel Schneckenburger bis spätestens 20. März, unter:
eMail: zunftmeister@narrenzunft-wilflingen.de
Tel.: 96 49 252
Mobil: 0173-24 97 008

Liebe Narrenfreunde,

die Narrenzunft kann gemeinsam mit der Wilflinger Einwohnerschaft auf eine schöne, ausgelassene und stimmungsvolle Fasnet 2024 zurückblicken, welche nach dem Abbrennen des Fackelfeuers am vergangenen Samstag hinter uns liegt.

  • Dank an die Gemeinde- und Ortsverwaltung für die Überlassung der Räumlichkeiten (Bürgerhaus und Lemberghalle) während der Fasnetstage.
  • Ein herzliches Dankeschön an Bürgermeister Thomas Albrecht und Ortsvorsteher Andreas Muschal für die gute Bewirtung am Schmotzigen Donnerstag im Kindergarten.
  • Besten Dank dem Bauhof-Team für das Absperren der Umzugsstrecken über die Fasnet
  • Ein herzliches Vergelt’s Gott Herrn Pfarrer George für die feierliche Gestaltung der Narrenmesse. Dem Liturgie- Team der Kirchengemeinde Wilflingen, sowie allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für die Vorbereitung der Messe.
  • Herzlichen Dank an den Musikverein Wilflingen e.V. mit ihrem Dirigenten Daniel Hirt für die musikalische Unterstützung an der Narrenmesse und über die ganze Fasnet.
  • Dem Narrenlokal „Zur Krone“ und dem gesamten Team ein herzliches Dankeschön für die Bewirtung bei den Narrentreffen Gosheim, Weingarten und Wellendingen, sowie der gesamten Fasnet.
  • Ein Dankeschön an die zahlreichen Akteure und Beteiligten, die beim Zunftball und an den Umzügen mitgewirkt haben, sei es als Narr, Zuschauer, Besucher, Fußgruppe, Maschger oder Ehrengast. Ein besonderes großes Lob an unseren Narrensamen für die zahlreiche Beteiligung und Begeisterung für unsere Fasnet.
  • Ein Dank an alle Wilflinger Haushalte, die durch ihre Narrenhäuser und Stuben unsere Fasnet immer wieder aufs Neue beleben.
  • Danke an die zahlreichen kleinen Akteure der VfR-Jugend mit ihren Gruppenleiterinnen für die Programmgestaltung am Fasnetssonntag an der Kinderfasnet.
  • Ein Dank an den Kindergarten Wilflingen für die freundliche Aufnahme am Schmotzigen Donnerstag
  • Einen Dank an die Grundschule Wellendingen für die gute Zusammenarbeit in Sachen Brauchtumsunterricht in der Vorfasnetszeit.
  • Unserer Strohbärmannschaft für das Führen des Strohbären am Fasnetdienstag sei ebenfalls gedankt.
  • Besten Dank an die Trauergemeinde des Fideli-Umzugs am Aschermittwoch.
  • Ein herzliches Dankeschön geht an alle Förderer und Sponsoren der Fasnet 2024, dies sind:
    Leibold und Amann, Wilflingen
    Wager Consulting, Altenriet
    Kreissparkasse Rottweil
    Hirschbrauerei, Wurmlingen
    Petrolli Reisen, Fischbach
  • Ein besonderer Dank geht an meine Zunfträte mit ihren Frauen oder Freundinnen, sowie an unseren Ehrenrat mit deren Partnern für die Unterstützung über die gesamten Festtage – vielen herzlichen Dank für Eure wertvolle Unterstützung!

Zum Schluss möchte ich mich im Namen der Narrenzunft Wilflingen e.V. bei allen Helferinnen und Helfern, für die vielfältige Unterstützung während der Fasnetstage, recht herzlich bedanken. Ein Dank auch an alle Personen, welche die Zunft bei den Auf- und Abbauarbeiten in irgendeiner Form unterstützt haben.
Die närrischen Tage haben einmal mehr aufgezeigt, dass in Wilflingen die Fasnet einen hohen Stellenwert hat. Zahlreiche Familien und Personen mit Wilflinger Wurzeln haben sich wiederum aktiv in die Fasnet eingebracht. Wir hoffen, dass alle Helfer und Teilnehmer die Narrenzunft auch weiterhin so großartig bei ihren Aufgaben und der Brauchtumspflege unterstützen.

VORSCHAU: Termine im Jahresverlauf

4.+ 5. Mai
Narrenschopftfest in Bad Dürrheim, Bewirtung durch die Landschaft „Neckar-Alb“.

9. Mai
Vatertagshock am Narrenbrunnen

9. November
Film- und Bilderabend „Fasnetsfraid Narren treffen Narren“

AUSBLICK: Termine für das Jahr 2025

18. Januar 2025:
Nachtumzug in Schörzingen

1.+ 2. Februar 2025 (mit Rückfahrt am Samstag):
Landschaftstreffen „Neckar- Alb“ in Rottenburg

15. Februar 2025:
Zunftball in der Lemberghalle

22.–23. Februar 2025 (zweitätig):
Narrentreffen in Willisau (Schweiz)


NARRI-NARRO

Liebe Narrenfreunde,
Werte Wilflinger Einwohnerschaft,

die Fasnet nähert sich ihrem Höhepunkt und fand bereits mit dem Zunftball einen stimmungsvollen Beginn. Wir freuen uns nun alle, auf eine närrische Zeit und hoffen, dass viele eine glückselige und schöne Fasnet 2024 erleben werden, welche unter dem Leitspruch „Niemand zu Leid – jedem zur Freud“ steht.

Treffen der Narrengruppen, 7. Februar
abends, Narrenlokal „Zur Krone“

Schmotziger Donnerstag, 8. Februar
Ab 8.00 Uhr treffen der Narren im Narrenlokal „Zur Krone“
9.00 Uhr „Erste Runde“ durch den Ort- Narrentreiben mit Streuen des Narrensamens, vom Narrenlokal „Zur Krone“ aus.
Umzugsfortsetzung Bürgerhaus: 10.15 Uhr
Umzugsfortsetzung Kindergarten: 11.45 Uhr
Das Bürgerhaus wird ganztägig bewirtet und wird gegen 18.00 Uhr schließen. Maschgera im Ort.

Fasnetssamstag, 10. Februar
abends, Maschgera im Ort

Fasnetsonntag, 11. Februar
10.30 Uhr Narrenmesse in der St. Gallus Kirche unter Mitwirkung vom Musikverein Wilflingen e.V., Gestaltung der Narrenmesse durch das Liturgie- Team.
Hierzu laden wir die gesamte Einwohnerschaft recht herzlich ein, gerne auch im Narrenhäs oder närrischem Kostüm.

14.00 Uhr Kinderumzug mit Beteiligung der örtlichen Vereine und Gruppierungen vom Narrenlokal „Zur Krone“ aus.
Zum Kinderumzug lädt die Narrenzunft ganz besonders alle Kinder und Jugendlichen ein. Anschließend Kinderfasnet für unseren Narrensamen in der Lemberghalle, sowie Unterhaltung durch den Musikverein Wilflingen e.V.

TV- Tipp: Im vergangenen Jahr hat ein Filmteam des SWR Fernsehen das Strohbärbinden und den Strohbär- Umzug am Fasnetsdienstag aufgenommen. Am diesjährigen Fasnetssonntag wird im SWR- Treffpunkt ab 18.45 Uhr über den Tag in Wilflingen berichtet.

Fasnetmontag, 12. Februar
9.00 Uhr Traditioneller Narrensprung vom Narrenlokal „Zur Krone“, 11.00 Uhr Umzugsfortsetzung am Bürgerhaus, anschließend buntes Narrentreiben im Ort.
Hierzu laden wir die gesamte Einwohnerschaft zum Mittagstisch ein.
Wir bieten: Schnitzel mit Pommes oder Spätzle, Schweinebraten mit Spätzle oder Pommes, sowie Narrensuppe oder Currywurst mit Pommes. Mittags Kaffee und Kuchen.
Das Bürgerhaus wird bis 18.00 Uhr von der Narrenzunft und freiwilligen Helfern bewirtet.
Maschgera im Ort.

Fasnetdienstag, 13. Februar
Narrentreiben, Treffpunkt der Narren ab 10.00 Uhr im Narrenlokal „Zur Krone“.
Um 14.00 Uhr beginnt der traditionelle Umzug des Strohbär mit Hästräger. Umzugsbeginn bei der Krone.
Die Narrenzunft lädt zum Mittagessen ein. Essensangebot: Schnitzel mit Pommes oder Spätzle. Spätnachmittags servieren wir Wurstsalat mit oder ohne Käse. Selbstverständlich bieten wir auch an diesem Tag Kaffee und Kuchen an.
Auch am Fasnetsdienstag wird das Bürgerhaus um 18.00 Uhr schließen.

Aschermittwoch, 14. Februar
Begraben des „Fideli“, der Trauerzug beginnt um 16.30 Uhr am Narrenlokal „Zur Krone“.

Wilflinger Fasnet 2024, gefördert von:
Leibold und Amann, Wilflingen
Wager Consulting, Altenriet
Kreissparkasse Rottweil
Hirschbrauerei, Wurmlingen
Petrolli Reisen, Fischbach

Der gesamten Einwohnerschaft wünschen wir eine glückselige und schöne Fasnet und bitten um rege Beteiligung am närrischen Treiben unserer alten Dorffasnet.
Unterstützt mit Eurem Besuch das Wilflinger Brauchtum. Dekoriert Eure Häuser mit den Narrenfahnen oder sonstigen Fasnetsutensilien.


RÜCKBLICK: Landschaftstreffen „Neckar- Alb“ in Wellendingen

Die Narrenzunft Wilflingen e.V. bedankt sich herzlichst bei allen Närrinnen und Narren für die so zahlreiche Beteiligung beim Landschaftstreffen „Neckar- Alb“ in Wellendingen. Ebenfalls bedankt sich die Zunft beim Musikverein Wilflingen e.V.  für die musikalische Begleitung am Sonntag. Einen weiteren Dank geht an die Strohbärmannschaft für das Führen des Strohbär.
Der Wellendinger Narrenzunft ein großes Lob für die Organisation und Durchführung des Landschaftstreffen „Neckar- Alb“.

Einladung  Zunftball

Werte Einwohnerschaft,
Liebe Narrenfreunde,

am kommenden Samstag, 3. Februar beginnen mit dem Zunftball die hohen Tage unserer Fasnet.

Ob alt, ob jung, ob groß oder klein
alle könnt Ihr unsere Gäste sein.


Hiermit laden wir die gesamte Einwohnerschaft zum bunten Programm in die Lemberghalle nach Wilflingen ein.

Hallenöffnung: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
Während dem Programm und anschließend zum Tanz, unterhält uns die Stimmungsband „REGENBOGENGOLD“.
Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Vorschau  Fasnet 2024
Narrenfahrplan

Treffen der Narrengruppen, 7. Februar
abends | Narrenlokal Krone

Schmotziger Donnerstag, 8. Februar
8:00 Uhr | Treffen der Narren
9:00 Uhr | Streuen des Narrensamens vom Narrenlokal „Krone“
Umzugsfortsetzung Bürgerhaus: 10:15 Uhr
Umzugsfortsetzung Kindergarten: 11:45 Uhr

Bewirtung Bürgerhaus: Das Bürgerhaus ist wie üblich bis 18:00 Uhr geöffnet.

Fasnetssamstag, 10. Februar
abends | Maschgera

Fasnetssonntag, 11. Februar
10:30 Uhr | Narrenmesse
14:00 Uhr | Kinderumzug mit Beteiligung der örtlichen Vereine

Für die teilnehmenden Gruppen des Kinderumzuges am Fasnetssonntag lässt die Narrenzunft Umzugstäfeli mit dem jeweiligen Gruppenmotto und dem Verein oder der Gruppierung anfertigen. Dafür ist eine entsprechende Meldung bis spätestens 4. Februar bei Vize- Zunftmeister Bernd Aicher (0157- 53 00 30 62/ vize-zunftmeister@narrenzunft-wilflingen.de) erforderlich.
Hinweis: Das Umzugstäfeli muss von der jeweiligen Gruppe selbst getragen werden und geht anschließend wieder an die Narrenzunft zurück, da die Umzugstäfeli mehrjährig verwendet werden.

Fasnetsmontag, 12. Februar
9:00 Uhr | Traditioneller Narrensprung ab Narrenlokal „Krone“, Umzugsfortsetzung Bürgerhaus: 11:00 Uhr, Straßenfasnet

Bewirtung Bürgerhaus: Narrenzunft und Helfer, das Bürgerhaus ist bis 18:00 Uhr geöffnet.

Fasnetsdienstag, 13. Februar
ab 10:00 Uhr | Treffen der Narren im Narrenlokal „Krone“
14:00 Uhr | Strohbär- Umzug mit Hästräger

Bewirtung Bürgerhaus: Narrenzunft und Helfer, das Bürgerhaus ist bis 18:00 Uhr geöffnet.

Aschermittwoch, 14. Februar
16:30 Uhr | Begraben des „Fideli“, Beginn am Narrenlokal „Krone“

RÜCKBLICK: Brauchtumsabend Gosheim / Großes Narrentreffen Weingarten

Die Narrenzunft Wilflingen e. V. bedankt sich bei allen Närrinnen und Narren für die zahlreiche Beteiligung am Brauchtumsabend in Gosheim, sowie am Umzug des Großen Narrentreffens der VSAN in Weingarten. Ebenfalls bedankt sich die Zunft bei den Preußischen Tagwachtbläser Wilflingen für die musikalische Begleitung an beiden Tagen.

Narrentreffen: Landschaftstreffen „Neckar- Alb“ in Wellendingen

Die Narrenzunft nimmt am kommenden Wochenende (27. + 28. Januar) am Landschaftstreffen „Neckar- Alb“ in Wellendingen teil. Am Sonntag beim Umzug wird uns der Musikverein Wilflingen e. V. begleiten.
Abfahrt Samstag, Narrenlokal „Krone“:  16.30 Uhr / 17.00 Uhr / 17.30 Uhr
Rückfahrt in Wellendingen am „Grünen Baum“: 0.00 Uhr / 0.45 Uhr / 1.30 Uhr

Abfahrt Sonntag, Narrenlokal „Krone“:
10.30 Uhr- Narren, Zivilpersonen
10.50 Uhr- Narren, Zivilpersonen
11.10 Uhr- Musikverein
11.30 Uhr- Narren, Zivilpersonen
Rückfahrt in Wellendingen (Wilflinger Straße): 17.00 Uhr / 17.30 Uhr / 18.00 Uhr / 18.30 Uhr
Neben den Narren und der Musiker, können auch Zivilpersonen den Pendelbus nutzen.

Fahrpreis:
Fahrkarte ab 16 Jahre für beide Tage: 8,00 €
Im Preis enthalten ist für Hästräger eine Plakette für 4 €.
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei. Der Fahrkartenverkauf findet an den jeweiligen Tagen vor den Abfahrten statt.

Jugendschutz:
Samstag: Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahre) können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten bzw. einer erziehungsbeauftragten Person teilnehmen.
Sonntag: Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen für die Teilnahme am Umzug ebenfalls einen Erziehungsberechtigten bzw. eine erziehungsbeauftragte Person. Für Kinder und Jugendliche über 16 Jahre ist dies nicht erforderlich.

Ablauf Samstag:
19.00 Uhr Brauchtumsabend der Landschaft „Neckar- Alb“ ab 19.00 Uhr im Festzelt.
Hier wird sich die Zunft an 2. Stelle den Gästen vorstellen.

Ablauf Sonntag:
13.00 Uhr Großer Umzug mit insgesamt 35. Zünften. Die Wilflinger Narren werden sich gemeinsam mit dem Musikverein Wilflingen e.V. und dem Strohbär mit seinen Treibern an 2. Stelle aufstellen – Umzugsaufstellung: Keltenstraße.

Weitere Informationen folgen bei der jeweiligen Abfahrt und sind ebenfalls unter www.narrentreffen2024.de abrufbar.
Das Narrenlokal „Krone“ wird am Sonntagabend geschlossen sein.
Die Narrenzunft freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme der Närrinnen und Narren an beiden Tagen.

Einladung Zunftball:

Werte Einwohnerschaft,
liebe Narrenfreunde,
am Samstag, 3. Februar beginnen mit dem Zunftball die hohen Tage unserer Fasnet.
Hiermit laden wir die gesamte Einwohnerschaft zum bunten Programm in die Lemberghalle nach Wilflingen ein.

Hallenöffnung: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

Während des Programms und anschließend zum Tanz, unterhält uns die Stimmungsband „Regenbogengold“.
Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

VORSCHAU: Film „Fasnetsfraid – Narren treffen Narren“

Wie an der Jahreshauptversammlung bekannt gegeben, hat ein Filmteam das Narrentreffen „Fasnetsfraid – Narren treffen Narren“ in Endingen am Kaiserstuhl über die gesamten drei Tage begleitet und viele Eindrücke in einem kurzweiligen Film festgehalten.

In Wilflingen wird der Film am Samstag, 9. November 2024 präsentiert. Die Zunft lädt bereits heute alle interessierten Narrenfreunde zu diesem Filmabend ein.

Brauchtumsabend: Nachtumzug in Gosheim

Die Zunft nimmt am kommenden Samstag, 20. Januar gemeinsam mit den Preußischen Tagwachtbläser Wilflingen am Nachtumzug mit anschließendem Brauchtumsabend in Gosheim teil.

Abfahrt Samstag- Narrenlokal „Krone“: 17.30 Uhr; 18.00 Uhr
Im Umzug sind wir an 4. Stelle und werden im Anschluss an den Umzug gegen 21.15 Uhr unser Brauchtum in der Jurahalle vorstellen.
Rückfahrt in Gosheim: 0.30 Uhr; 1.00 Uhr
Weitere Informationen folgen und sind über www.narrenzunft-gosheim.de abrufbar.
Wir wünschen allen Teilnehmern ein paar närrische Stunden in Gosheim.

Narrentreffen: Großes Narrentreffen in Weingarten

Die Zunft nimmt am kommenden Sonntag, 21. Januar gemeinsam mit den Preußischen Tagwachtbläser Wilflingen am Umzug des Großen Narrentreffens der Vereinigung schwäbisch- alemannischer Narrenzünfte in Weingarten teil.

Abfahrt Sonntag- Narrenlokal „Krone“: 8.00 Uhr
Im Umzug, welcher live im SWR- Fernsehen übertragen wird, sind wir an 42. Stelle von insgesamt 76 teilnehmenden Zünften.
Rückfahrt in Weingarten: 17.00 Uhr
Weitere Informationen folgen und sind über www.grosses-narrentreffen.de abrufbar.
Auch an diesem Narrentreffen wünschen wir allen Närrinnen und Narren ein paar schöne Stunden im oberschwäbischen Weingarten.

BEZUG: Narrenbote 2024

Auch in diesem Jahr bietet die Narrenzunft eine Entnahmemöglichkeit vom Narrenboten für die Bevölkerung an. Die Narrenkiste mit dem Narrenbote wird am Sonntag, 14. Januar an der Zunftstube in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr bereitstehen, dort kann der Narrenbote dann entnommen werden. Bitte macht reichlich Gebrauch davon, wir wünschen heute schon viel Spaß beim Lesen.

VORSCHAU: Brauchtumsabend in Gosheim

Die Zunft nimmt am Samstag, 20. Januar gemeinsam mit den Preußischen Tagwachtbläser Wilflingen am Nachtumzug mit anschließendem Brauchtumsabend in Gosheim teil.

Abfahrt Samstag- Narrenlokal „Krone“: 17.30 Uhr; 18.00 Uhr
Rückfahrt in Gosheim: 0.30 Uhr; 1.00 Uhr
Weitere Informationen folgen und sind über www.narrenzunft-gosheim.de abrufbar.

VORSCHAU: Großes Narrentreffen in Weingarten

Die Zunft nimmt am Sonntag, 21. Januar gemeinsam mit den Preußischen Tagwachtbläser Wilflingen am Umzug des Großen Narrentreffens der Vereinigung schwäbisch- alemannischer Narrenzünfte in Weingarten teil.

Abfahrt Sonntag – Narrenlokal „Krone“: 8.00 Uhr
Rückfahrt in Weingarten: 17.00 Uhr
Weitere Informationen folgen und sind über www.grosses-narrentreffen.de abrufbar.

Genereller Hinweis Narrentreffen:
Für das Narrentreffen in Weingarten gibt es noch eine begrenzte Anzahl an verfügbaren Fahrkarten, welche bis 14. Januar über Zunftmeister Manuel Schneckenburger, Tel.: 96 49 252 angefragt werden können.

FASNET  2024: Kinderumzug Fasnetssonntag

Für die teilnehmenden Gruppen des Kinderumzuges am Fasnetssonntag lässt die Narrenzunft Umzugstäfeli mit dem jeweiligen Gruppenmotto und dem Verein oder der Gruppierung anfertigen. Dafür ist eine entsprechende Meldung bis spätestens 4. Februar bei Vize-Zunftmeister Bernd Aicher (0157- 53 00 30 62 /  vize-zunftmeister@narrenzunft-wilflingen.de) erforderlich.

Hinweis: Das Umzugstäfeli muss von der jeweiligen Gruppe selbst getragen werden und geht anschließend wieder an die Narrenzunft zurück, da die Umzugstäfeli mehrjährig verwendet werden.

EINLADUNG: 94. Jahreshauptversammlung

Am Samstag, 6. Januar 2024 halten wir um 14.00Uhr im Gasthaus „Zur Krone“ unsere 94. Jahreshauptversammlung ab und blicken dabei auf das Geschäftsjahr 2023 zurück.
Nachfolgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1.         Eröffnung
2.         Geschäftsbericht
3.         Kassenbericht
4.         Bericht der Kassenprüfer
5.         Bericht des Zunftmeisters
6.         Entlastungen
7.         Wahlen
8.         Ehrungen
9.         Narrentreffen 2024
10.       Fasnet 2024
11.       Verschiedenes, Vorschau

Zu unserer Versammlung laden wir alle Ehrenmitglieder, Mitglieder, die Mitglieder des Gemeinde- und Ortschaftsrates, die Vertreter der örtlichen Vereine und Gruppierungen,
sowie alle Freunde und Gönner unserer Narrenzunft recht herzlich ein.
Anträge zur Jahreshauptversammlung können in schriftlicher Form bis 30.12.2023 bei Zunftmeister Manuel Schneckenburger, Bachstraße 16, 78669 Wilflingen, eingereicht werden.

ANMELDUNG Narrentreffen 2024

Für die Narrentreffen 2024 nach Gosheim (20. Januar) und Weingarten (21. Januar) ist eine verbindliche Anmeldung aller Närrinnen und Narren, sowie unserem Narrensamen erforderlich.
Der Fahrkartenkauf ist an folgenden Terminen in der Zunftstube möglich,
jeweils ab 19.30 Uhr:

Donnerstag, 7. Dezember
Freitag, 15. Dezember

Gosheim – Brauchtumsabend:
Fahrkarte: 5,00 € (ab 16 Jahre)
Für den Brauchtumsabend wird die Zunft einen Pendelbus einsetzen.

Jugendschutz:
Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahre) können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten am Brauchtumsabend teilnehmen.

Weingarten – Großes Narrentreffen der VSAN
Mitglieder: 20,00 € (inklusive Plakette für  5 €)
Nicht- Mitglieder: 25,00 € (inklusive Plakette für 5 €)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei, zwischen 16 und 18 Jahre 10,00 € (inklusive Plakette für 5 €)

Jugendschutz:
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen für das Narrentreffen in Weingarten einen Erziehungsberechtigten bzw. eine erziehungsbeauftragte Person.

An den Verkaufsterminen besteht ebenso die Möglichkeit für das Landschaftstreffen „Neckar-Alb“ am 27.+28. Januar 2024 in Wellendingen die Fahrkarte zu erwerben. Selbstverständlich können die Fahrkarten für das Narrentreffen Wellendingen aber auch an den jeweiligen Abfahrtstagen gekauft werden. Neben unseren Narren und Musiker, können Zivilpersonen den Pendelbus gleichermaßen nutzen.

Wellendingen – Landschaftstreffen „Neckar-Alb“
Fahrkarte ab 16 Jahre für beide Tage: 8,00 €
Im Preis enthalten ist für Hästräger eine Plakette für 4 €.
Für die beiden Tage wird die Zunft einen Pendelbus mit mehreren Fahrten einsetzen.
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei.

Jugendschutz:
Samstag: Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahre) können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten bzw. einer erziehungsbeauftragten Person teilnehmen.
Sonntag: Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen für die Teilnahme am Umzug ebenfalls einen Erziehungsberechtigten bzw. eine erziehungsbeauftragte Person. Für Kinder und Jugendliche über 16 Jahre ist dies nicht erforderlich.

Einzug Mitgliederbeitrag 2023

Mitte Dezember werden die Mitgliederbeiträge für das Vereinsjahr 2023 eingezogen. Sollten sich die hinterlegten Kontodaten (bei Lastschrift) geändert haben, bitten wir um Mitteilung bis spätestens 8. Dezember an Zunftrat Alexander Selig, Schlattwasen 12, Tel.: 96 270 96, E-Mail: mitgliederverwaltung@narrenzunft-wilflingen.de.
Unserer Zunft werden somit unnötige Rückbuchungskosten erspart. Besten Dank für Ihre Unterstützung.

Strohbär-Binden im Narrenschopf

Bevor das 100- jährige Jubiläum der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e. V. Mitte November seinen Auftakt findet, wird die Ströhbärmannschaft am Sonntag, 5. November die Erneuerung der Strohbärfigur in der Ausstellung des Museum Narrenschopf in Bad Dürrheim vornehmen.
Ab 14.00 Uhr kann das Strohbär-Binden während dem regulären Museumsbetriebes begutachtet werden.
Neben dem Strohbär sind weitere Figuren der Wilflinger Fasnet dauerhaft zu sehen und laden daher jung und alt zu einem Besuch in das Museum ein. Der Narrenschopf wurde zudem in den letzten Jahren in unterschiedlichen Bereichen, durch Bundesgelder finanziert, deutlich aufgewertet und modernisiert. So ist beispielweise über den Fasnetsdienstag ein 3D-Film über den Strohbär-Umzug zu sehen.
Die Zunft und das Museum Narrenschopf würden sich über Ihren Besuch in Bad Dürrheim sehr freuen.

VORSCHAU – Narrentreffen 2024

20. Januar 2024, Brauchtumsabend in Gosheim

21. Januar 2024, Großes Narrentreffen der VSAN in Weingarten

27.+ 28 Januar 2024, Landschaftstreffen „Neckar- Alb“ in Wellendingen

WEIN: Jokili Geist – auch unterm Jahr

Die Zunft bietet den Endinger Jokili Geist (Wein) nun auch unterjährig zum Verkauf an. Angeboten wird:
Rivaner
Rosé
Spätburgunder
Mindestabnahme sind sechs Flaschen (á 0,75l, auch gemischt erhältlich) für 36,00 €.
Die Bestellung kann bei jedem Zunftrat erfolgen, per E-Mail an info@narrenzunft-wilflingen.de oder telefonisch unter Tel.: 96 49 252.

 

Portfolio

Menschen
Event
Querformat
Architektur